• MEHR ERREICHEN!
  • Homepage-Informationen für Networkfirmen
    Herzlich Willkommen!
    Sie haben eine Homepage die öffentlich aufgerufen werden kann. Das wird als externer Bereich bezeichnet. Alle Darstellungen der Homepage im externen Bereich müssen so gestaltet sein, dass jeder Besucher diese lesen darf, dieses besonders im rechtlichen Sinne. Im Gegensatz dazu gibt es einen internen Bereich. Die Darstellungen der Menüpunkte auf der Homepage im internen Bereich sind nur nach dem Einloggen sichtbar. In dem Moment, wenn ein Besucher in das System einloggt ist, so sind alle Daten des Besuchers bekannt und die Daten die er sehen darf können jetzt gezielt auf seine Rechte bezogen angezeigt werden.
    Adressen löschen
    Warum?
    Das ist auch im Network-Marketing Bereich ein heikles Thema. Einerseits können Ihre Kunden verlangen, dass alle Ihre Stammdaten gelöscht werden. Andererseits ist ein Warenwirtschaftssystem ein Vorsystem einer Buchhaltung. Hier sitzen sie sozusagen wirklich zwischen zwei Stühlen.
    Backlink
    Was bedeutet das?
    Als Backlink wird ein Rückverweis bezeichnet. Das wiederum ist ein eingehender Link auf eine Webseite, der von einer anderen Webseite aus auf diese führt. Sozusagen wird eine Website damit verlinkt. Es wird gesagt, dass in vielen Suchmaschinen die Anzahl und Qualität der Rückverweise als ein Maß für die Wichtigkeit einer Webseite angesehen wird.
  • Subdomain
    Was ist das?
    Sie können in der Systemverwaltung der Menüs einstellen, oder ein Menüpunkt auf der Hauptseite und auf den Subdomains angezeigt wird. Oder Sie bestimmen, dass ein Menüpunkt nur auf der Firmenseite oder nur auf den Subdomains angezeigt wird.Jeder Partner kann bei der Partneranmeldung selber sofort eine Subdomain eintragen, ist diese frei, so ist diese mit Abschluss der Anmeldung sofort gültig, und der Partner kann sofort damit im Internet werben.
    Zahlungsarten
    Welche gibt es?
    Sie können in der Systemverwaltung der Menüs einstellen, oder ein Menüpunkt auf der Hauptseite und auf den Subdomains angezeigt wird. Oder Sie bestimmen, dass ein Menüpunkt nur auf der Firmenseite oder nur auf den Subdomains angezeigt wird.Jeder Partner kann bei der Partneranmeldung selber sofort eine Subdomain eintragen, ist diese frei, so ist diese mit Abschluss der Anmeldung sofort gültig, und der Partner kann sofort damit im Internet werben.
    Rabatte geben
    Warum?
    Die Grundlage von Rabatten in Strukturvertrieben ist, dass die gegebenen Rabatte nicht zusätzlich von der Firma übernommen werden sollen, sondern sie müssen bei der Provisionsabrechnung in Abzug gebracht werden. Läßt das Ihr Vergütungsplan zu, so steht Ihren Rabattvarianten nichts mehr im Wege. Der ideale Weg Rabatte in den Vergütungsplan einfließen zu lassen ist der Differenzbonus. Der bereits gegebene Rabatt wird bei der Ausschüttung des Differenzbonus vorab in Abzug gebracht. So ist es korrekt und die Firmeninhaber gehen nicht wegen zu hoher Provisionsausschüttung Konkurs. In der Jescali Internet Warenwirtschaft sind die nachfolgenden Rabatt-Systeme standardmäßig im Basislieferumgang vorhanden.
  • Jescali MLM-Software

    Ihre Software mit Zukunft.

    Sie wollen Gas geben! - Ihr Vertrieb soll durchstarten! - Hier sind Sie richtig.

  • JESCALI NETWORK-LANDINGPAGES - SUPER SIMPEL DANK DRAG & DROP!
    1. Sektion auswählen
    2. Mit der Maus rüberziehen
    3. Fertig!
  • Multilevel Software
    Für Ihren Erfolg!